Seitenbereiche

Steuernews-TV Februar 2021

Vom Arbeitgeber gewährte Vorteile für das Aufladen eines Elektro- oder Hybridelektrofahrzeugs sind steuerfrei. Dasselbe gilt auch für zur privaten Nutzung überlassene betriebliche Ladevorrichtungen. Welche Voraussetzungen es hierfür gibt und was Sie sonst noch wissen sollten, erfahren Sie in der neuen Ausgabe von Steuernews-TV!

Erscheinungsdatum:

Trotz sorgfältiger Datenzusammenstellung können wir keine Gewähr für die vollständige Richtigkeit der dargestellten Informationen übernehmen. Bei weiteren Fragen und für eine persönliche Beratung stehen wir Ihnen jederzeit gerne für ein persönliches Gespräch zur Verfügung.

Textabschrift des Videos (Transkription)

Steuerfreier Ladestrom für Mitarbeiter

Vom Arbeitgeber gewährte Vorteile für das Aufladen eines Elektro- oder Hybridelektrofahrzeugs sind steuerfrei. Dasselbe gilt auch für zur privaten Nutzung überlassene betriebliche Ladevorrichtungen. Voraussetzung ist, dass die Vorteile zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn gewährt werden.

Das Bundesfinanzministerium ist nun näher auf die bis 31.12.2030 befristete Steuerbefreiung und weitere Steuervergünstigungen eingegangen: Arbeitnehmer können sich Auslagen für selbst getragenen Strom vom Arbeitgeber als Auslagenersatz steuerfrei erstatten lassen. Nicht begünstigt sind das Aufladen bei einer betriebsfremden Einrichtung, wie zum Beispiel einer Tankstelle, und das Aufladen in der privaten Garage.

zum Seitenanfang
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite
Mit diesem QR-Code gelangen Sie schnell und einfach auf diese Seite

Scannen Sie ganz einfach mit einem QR-Code-Reader auf Ihrem Smartphone die Code-Grafik links und schon gelangen Sie zum gewünschten Bereich auf unserer Homepage.